P&E@work 2016

Netzwerkveranstaltung für P&E-Alumni in der Arbeitswelt

P&E@work Conference 2016 in Frankfurt am Main

Die Idee

Die Zielgruppe von P&E@work sind P&Eler in der Arbeitswelt, die sich über ihre Erfahrungen austauschen und von einander lernen möchten. Im Vordergrund von P&E@work stehen damit der ungezwungene und vertrauensvolle Austausch und das Netzwerken zwischen P&Elern in der Arbeitswelt. Die Teilnehmer von P&E@work reisen am Freitagabend an. Es erwartet sie ein angenehmes Abendprogramm mit Abendessen und angeregten Gesprächen von P&Eler zu P&Eler. Das lockere Kennenlernen wird am Samstagmorgen fortgesetzt bevor die erste Workshopphase beginnt – die Inhalte sind ähnlich wie bei SMYPE von den Teilnehmern selbst vorbereitet. Nach einem Mittagessen beginnt die zweite Workshopphase, woran sich ein Ausflug oder eine andere Freizeitaktivität anschließt. Der Abend wird dann mit einem thematisch ausgerichteten Kamingespräch eines interessanten Redners/Gastes beendet. Am Sonntagmorgen (nicht allzu früh) werden die Ergebnisse aus den beiden Workshopphasen zusammengetragen und gemeinsam reflektiert. Mit einem Mittagessen endet das Wochenende. Bewusst ist der Veranstaltungsort Frankfurt, um möglichst vielen P&E-Alumni die Anreise zu ermöglichen.

Das Programm für P&E@work 2016 in Frankfurt am Main

Die erste P&E@work Conference findet vom 08. bis 10. April 2016 in Frankfurt am Main statt. Die Anmeldung mit dem endgültigen Programm und weiteren Informationen ist voraussichtlich ab Anfang Februar über die Internetseite des P&E-Fördervereins möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nach Möglichkeit versuchen wir – wenn gewünscht – eine Übernachtungsmöglichkeit in Frankfurt am Main bei einem anderen P&Eler zu organisieren, um die Kosten für Anreise, Unterkunft und Teilnahme gering zu halten.

Bildschirmfoto 2015-12-24 um 15.52.13

Kontakt für weitere Informationen

Für Fragen, Anregungen oder Interesse an der Veranstaltung stehen euch Daniel Schubert (me@danielschubert.me) oder Leon Jacob (Leon Jacob noel.bocaj@gmail.com) zur Verfügung.


Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort und bis zum 15. März, 2016 möglich! Hier geht es zum Formular.